Kategorie-Archiv: Gender

The Harness Hangar – Store your dick(s)!

Harness Hangar

Harness Hangar

Auf Trans*ition Fund Collective gefunden: den Harness Hangar. Um die Transition ihres Boyfriends zu finanzieren, hat die Macherin diese schicken Harnesse entworfen, mit denen bequem der Packer oder vielleicht noch der ein oder andere Schwanz? sicher in der eigenen Hose verstaut werden können. Und schick sieht es auch noch aus!

Bald gibt es einen Giveaway Harness in Regenbogenfarben… Bin schon sehr gespannt!

Tolles Magazin über Transmännlichkeiten: DUDE – Trans Male Zine.

DUDE Magazin

DUDE Magazin

Was mir letztens im Buchhandel meines Vertrauens ins Auge gefallen ist und ich direkt gekauft habe: die zweite Ausgabe des DUDE Magazines aus Australien. War durch den Import leider sehr teuer (um die 10 Euro), hat sich aber total gelohnt. Während die erste Ausgabe einen „groben Leitfaden für Transmännlichkeiten“ bot, gibt’s in der zweiten Ausgabe „mutige, ehrliche Porträts von Körpern und Körperbildern, um positiv die realen Erfahrungen von realen Personen abzubilden.“ Habe mir die erste Ausgabe nachbestellt und bin schon sehr gespannt.

Den Inhalt fand ich sehr spannend und so gibt es viele Artikel, die Transition von verschiedenen Blickwinkeln aus beleuchten, Interviews mit Transmännlichkeiten, Fotos und Comics und Personenportraits. Besonders berührt hat mich eine Seite, auf der eine weibliche und eine männliche Person abgebildet sind, die sich sehr ähnlich sehen. Der Text erzählt über das Bild, dass die Personen eineiige Zwillinge sind und wie die Schwester ihrer Zwillingsschwester ungefähr eine halbe Stunde nachgetrauert hat, um dann ihren Bruder sehr in seiner Transition zu unterstützen. Soviel Liebe und Support, da musste ich fast im Bus weinen.

Das Tollste ist, dass die Macher_innen das gesamte Magazin unter eine Creative Commons Attribution NonCommercial 3.0 Lizenz veröffentlicht haben! Das heisst, dass Ihr das Magazin weiterverbreiten und kopieren dürft (solange nichts verändert und/oder kommerziell genutzt wird), und Ihr könnt die ersten zwei Ausgaben sogar runterladen! TOLL! Ansonsten gibts das DUDE Magazin wohl auch in Berlin und Hamburg zu kaufen.

„DUDE magazine explores sex, relationships, bodies and diversity between transguys and the wider community. Our specific goal is to facilitate smoother, less awkward interactions between transguys and other people; particularly so we can all enjoy hotter, safer sex in more places, more often, with more people!“ (von der About-Seite)